• Facebook - Grey Circle
 
09:30 Uhr
Beginn der Fachtagung
09:40 Uhr
Begrüßung II
​Anke Rehlinger – Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie
und Verkehr und stellvertretende Ministerpräsidentin im Saarland 
09:50 Uhr
Begrüßung III
​Peter Edlinger – Geschäftsführer der Stadtwerke Saarbrücken
10:20 Uhr
Von Nutzerbedürfnissen zu einem Schulungs- und Dienstleistungskonzept
​Dialog mit Michael Herrmann – Teilhabe-Coach beim VBB Begleitservice
10:40 Uhr
ÖPNV für alle – Konzepte und Möglichkeiten aus Sicht der Verkehrsunternehmen
​Nicole Rittmann – Sachgebietsleiterin ServiceCenter Personal bei der Rheinbahn AG
11:00 Uhr
Fragerunde
11:15 Uhr
Kaffeepause
11:50 Uhr
Praxisreport –  Eine zusätzliche professionelle Dienstleistung im ÖPNV mit Hilfe von Arbeitsmarktinstrumenten?
​Heike Rau – Fahrgastsicherheit und Service beim Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB)
12:40 Uhr
Mittagspause

Informelle Gespräche

Moderation: Uli Hauck – Redakteur, Saarländischer Rundfunk.

PROGRAMM
09:00 Uhr
Einlass mit Begrüßungskaffee
Block I Begrüßungen
09:30 Uhr
Begrüßung I
​Elke Schmidt - Geschäftsführerin im Saarländischen
Verkehrsverbund (saarVV), Saarbrücken
Block II: Mobilität als unverzichtbares Menschenrecht und zentrales Element von Teilhabe
10:00 Uhr
Bedeutung von Mobilität und sozialer Teilhabe für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen – Das Projekt mobisaar
​Prof. Dr. Daniel Bieber – Geschäftsführer, Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso), Saarbrücken
Block III: Arbeitsmarktpolitik im Bereich der Begleitdienste
11:30 Uhr
Soziale und berufliche Teilhabe von Langzeitarbeitslosen – Möglichkeiten und Chancen des Einsatzes arbeitsmarktpolitischer Förderinstrumente
​Thomas Friedrich  – Bereichsleiter AM 4 – Produktentwicklung Förderung bei der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit Nürnberg
12:10 Uhr
Diskussion zu den Themen des Vormittags
Block IV: Positionen der Begleitdienste in Deutschland
13:40 Uhr
Fachforen
​Tisch 1 – Ökonomische Ausstattung der Projekte
Tisch 2 – Integration von qualifizierten Teilnehmern – Chancen zur
               Mitarbeitergewinnung für Unternehmen des ÖPNVs
Tisch 3 – Möglichkeiten digitaler Unterstützungssysteme
               („Kundenperspektive digital“)
Tisch 4 – Kundenorientierte Dienstleistung für
               mobilitätseingeschränkte Fahrgäste – Anspruch und
               Umsetzungsstrategien
Tisch 5 – Begleitservices und ehrenamtliches Engagement im
               ländlichen Raum
09:40 Uhr
Begrüßung II
​Anke Rehlinger, MdL  – Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und stellvertretende Ministerpräsidentin im Saarland
09:50 Uhr
Begrüßung III
​Peter Edlinger – Geschäftsführer, Stadtwerke Saarbrücken GmbH
und Saarbahn GmbH
10:20 Uhr
Von Nutzerbedürfnissen zu einem Schulungs- und Dienstleistungskonzept
​Michael Hermann – Teilhabe-Coach, VBB Bus & Bahn-Begleitservice, Berlin. Dialog mit Heike Rau – VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH, Berlin
 
10:40 Uhr
ÖPNV für alle – Konzepte und Möglichkeiten aus Sicht der Verkehrsunternehmen
​Nicole Rittmann – Sachgebietsleiterin ServiceCenter Personal,
Rheinbahn AG, Düsseldorf
14:40 Uhr
Kaffeepause                                                             
15:00 Uhr
Podiumsdiskussion zu den Ergebnissen der Fachforen          
Wie weiter mit dem Netzwerk „Begleitdienste im ÖPNV“?

Astrid Klug – Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr

Prof. Dr. Daniel Bieber – Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V (iso)  

Heike Rau – Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB)

Nicole Rittmann – Rheinbahn AG

Wolfgang Krönner – Katholischer Männerfürsorgeverein München e.V.

16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung                                                               
​Danach besteht weiterhin die Möglichkeit zu informellen Gesprächen
Nach der Veranstaltung (ab 16:00 Uhr) wird Ihnen ein Bus bereitgestellt, der Sie zum Hauptbahnhof-Saarbrücken fährt.
Geplante Abfahrt am Hotel Mercure: ca. 16:15 Uhr  
Geplante Ankunft am Hauptbahnhof-Saarbrücken: ca. 16:35 Uhr.

Moderation: Uli Hauck – Redakteur, Saarländischer Rundfunk.

PROGRAMM
09:00 Uhr
Einlass mit Begrüßungskaffee
Block I Begrüßungen
09:30 Uhr
Begrüßung I
​Elke Schmidt - Geschäftsführerin im Saarländischen
Verkehrsverbund (saarVV), Saarbrücken
Block II: Mobilität als unverzichtbares Menschenrecht und zentrales Element von Teilhabe
10:00 Uhr
Bedeutung von Mobilität und sozialer Teilhabe für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen – Das Projekt mobisaar
​Prof. Dr. Daniel Bieber – Geschäftsführer, Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso), Saarbrücken
Block III: Arbeitsmarktpolitik im Bereich der Begleitdienste
11:30 Uhr
Soziale und berufliche Teilhabe von Langzeitarbeitslosen – Möglichkeiten und Chancen des Einsatzes arbeitsmarktpolitischer Förderinstrumente
​Thomas Friedrich  – Bereichsleiter AM 4 – Produktentwicklung Förderung bei der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit Nürnberg
12:10 Uhr
Diskussion zu den Themen des Vormittags
Block IV: Positionen der Begleitdienste in Deutschland
13:40 Uhr
Fachforen
​Raum 1 – Ökonomische Ausstattung der Projekte
Raum 2 – Integration von qualifizierten Teilnehmern – Chancen zur
               Mitarbeitergewinnung für Unternehmen des ÖPNVs
Raum 3 – Möglichkeiten digitaler Unterstützungssysteme
               („Kundenperspektive digital“)
Raum 4 – Kundenorientierte Dienstleistung für
               mobilitätseingeschränkte Fahrgäste – Anspruch und
               Umsetzungsstrategien
Raum 5 – Begleitservices und ehrenamtliches Engagement im
               ländlichen Raum
09:40 Uhr
Begrüßung II
​Anke Rehlinger, MdL  – Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und stellvertretende Ministerpräsidentin im Saarland
09:50 Uhr
Begrüßung III
​Peter Edlinger – Geschäftsführer, Stadtwerke Saarbrücken GmbH
und Saarbahn GmbH
10:20 Uhr
Von Nutzerbedürfnissen zu einem Schulungs- und Dienstleistungskonzept
​Michael Hermann – Teilhabe-Coach, VBB Bus & Bahn-Begleitservice, Berlin. Dialog mit Heike Rau – VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH, Berlin
 
10:40 Uhr
ÖPNV für alle – Konzepte und Möglichkeiten aus Sicht der Verkehrsunternehmen
​Nicole Rittmann – Sachgebietsleiterin ServiceCenter Personal,
Rheinbahn AG, Düsseldorf
11:50 Uhr
Praxisreport – Eine zusätzliche professionelle Dienstleistung im ÖPNV mit Hilfe von Arbeitsmarktinstrumenten?
​Heike Rau – Sicherheit und Service, Leitung des VBB Bus & Bahn-Begleitservices, VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH, Berlin
12:40 Uhr
Mittagspause
14:40 Uhr
Kaffeepause                                                             
15:00 Uhr
Podiumsdiskussion zu den Ergebnissen der Fachforen          
Wie weiter mit dem Netzwerk „Begleitdienste im ÖPNV“?

Astrid Klug – Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr

Prof. Dr. Daniel Bieber – Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V (iso)  

Heike Rau – Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB)

Nicole Rittmann – Rheinbahn AG

Wolfgang Krönner – Katholischer Männerfürsorgeverein München e.V.

16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung                                                               
​Danach besteht weiterhin die Möglichkeit zu informellen Gesprächen
Nach der Veranstaltung (ab 16:00 Uhr) wird Ihnen ein Bus bereitgestellt, der Sie zum Hauptbahnhof-Saarbrücken fährt.
Geplante Abfahrt am Hotel Mercure: ca. 16:15 Uhr  
Geplante Ankunft am Hauptbahnhof-Saarbrücken: ca. 16:35 Uhr.
 
Katholischen Männerfürsorgeverein München e.V.
Wolfgang Krönner - Projektleiter
Saarländischer Verkehrsverbund (saarVV)
Elke Schmidt - Geschäftsführerin
Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg
Heike Rau - Fahrgastsicherheit und Service
Rheinbahn Begleitservice
Begleitservice mobisaar
saarvv
Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V. (iso)
Prof. Dr. Daniel Bieber - Geschäftsführer 
VBB Bus & Bahn-Begleitservice
Rheinbahn AG
Nicole Rittmann - Sachgebietsleiterin ServiceCenter Personal
KMVF Begleitservice München

PROJEKTTRÄGER

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Strasse 9
D-66117 Saarbrücken
Deutschland

 

T +49 (0) 681 58 63 0
F +49 (0) 681 58 63 300

 

Email: info@hotel-saarbruecken.org

Parkplätze

Am Hotel stehen 120 Parkplätze für Hotelgäste kostenfrei zur Verfügung.

 
 

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per Email. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich, die schriftliche Stornierung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.

 

Änderungen im Programm bleiben vorbehalten.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

mobisaar Lotsenservice

© 2017 Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V.